Bochum Barflies vs Paderborner Untouchables III

Bochum Barflies II vs Wassenberg Squirrels

Bochum Barflies vs Minden Millers

Bochum Barflies II vs Dortmund Wanderers IV

Bochum Barflies vs Wuppertal Stingrays II

Der Sonnengott war uns dieses Wochenende wieder gnädig und hat die Temperaturen etwas runter gedreht, ins Schwitzen kamen die Gäste aus Wuppertal aber dennoch.

Angenehmes Wetter, leckeres Essen und viele Zuschauer verhießen also nur Gutes, beim Spiel vergangenen Sonntag (21.08.2022) Bochum Barflies vs Wuppertal Stingrays II . Über 18 Spieler waren auf Seiten der Wuppertaler angereist, das machte zumindest beim Warm Up ziemlich Eindruck. Beim PlayBall pünktlich um 15 Uhr zeigten die Bochumer aber, dass man sich nicht von der Quantität der Spieler beeinflussen lässt.

In der Defensive wurde routiniert verteidigt, die Wuppertaler Batter hatten sichtbar Schwierigkeiten mit den Pitches und das was ins Feld kam wurde aus der Luft gefischt oder ganz abgebrüht und mit freundlichen Grüßen zur ersten Base zurückgesendet, bevor der Läufer auch nur in der Nähe war. Nachdem man die Begrüßung hinter sich gelassen hatte, konnte man zum Tagesgeschäft zurückkehren – Runs nach Hause bringen!

Kerzen waren dieses Mal am Schlag nicht so häufig anzutreffen, viele Hits gingen in einem flachen Winkel kurz hinter dem Infield, vor den Füßen der Outfielder nieder. Auf den Bases konnte man durch viele Steals und einem aggressiven Running viel Druck auf die Defensive der Wuppertaler generieren und so ein Run nach dem anderen einfahren. Auch in diesem Spiel wurde erneut ein Inside-The-Park-Homerun  vom 3rd Basecoach verhindert, der auf Nummer Sicher ging und den Hitting-Run auf der dritten Base festhielt.

Der Stimmung bei den Bochumern tat dies aber kein Abbruch, die spielten das Match hochmotiviert runter und schickten die Wuppertaler mit 3:15 wieder nach Hause. Eine wichtige Revanche nach der bitteren Niederlage im Hinspiel, um genug Selbstvertrauen für die nächsten Spiele zu sammeln

Bochum Barflies Defeat the Wuppertal Stingrays Despite Allowing 3-Run Inning

The Bochum Barflies weathered a push by the Wuppertal Stingrays in the fifth inning where the Barflies coughed up three runs, but the Barflies still won 15-3 on Sunday. The Stingrays scored its runs on a double by Tacke.

In the second inning, the Barflies got their offense started when Schulz singled on a 1-0 count, scoring one run.
The Barflies tallied six runs in the third inning. The Barflies offense in the inning was led by Dudel, Sandmann, and Theis, all sending runners across the plate with RBIs in the inning.

Theis was the winning pitcher for the Barflies. Theis lasted four innings, allowing one hit and three runs while striking out two and walking one. Nengelken threw three innings in relief out of the bullpen.

S Funke took the loss for the Stingrays. The bulldog allowed two hits and two runs over two innings, striking out two and walking one.

The Barflies racked up 17 hits on the day. Dudel, Schulz, Theis, Brückmann, and Sandmann each racked up multiple hits for the Barflies. Schulz and Dudel each collected three hits to lead the Barflies. The Barflies tore up the base paths, as two players stole at least two bases. Theis led the way with four.

Tacke led the Stingrays with one hit in two at bats.

„Powered by Narrative Science and GameChanger Media. Copyright 2022. All rights reserved.“

Bochum Barflies II vs Duisburg Flying Bats

Bochum Barflies vs Hochdahl Neandertaler

Schnell noch kurz den Ballpark aufgeräumt, das Trainingmaterial weggestellt und den Dreck der letzten Tage unter den Teppich gekeehrt. Die Barflies zeigen sich wieder von ihrer besten Seite. So wie es sich gehört für einen guten Gastgeber. Zu Besuchen waren die Spieler aus Hochdahl, denn am 24.07 hieß es um 15 Uhr Playball im Spiel Bochum Barflies gg Hochdahl Neandertaler. Gutes Wetter haben die Gäste auch noch mitgebracht, dafür gabs kühles Bier und leckeres vom Grill.

Geschenke wurden aber keine gemacht, denn eins war klar, die Barflies wollen siegreich vom Platz gehen. Ein kurzes runloses beschnuppern in den ersten Innings , gefolgt von einer starken offensive in den darauffolgenden Innings, zeigten dies auch mehr als deutlich. Single after single gepaart mit starken doubles räumten den Bochumern ein gutes Runpolster ein. Und auch defensiv ließ man dieses mal nichts anbrennen. Starkes Pitching mit insgesamt 9 Strikeouts und gute Rückendeckung der Bochumer Defensive mit routinierten Wurfen auf die erste Bases ließen kaum Hits zu. So fand man sich mit 1:10 runs im 6ten Inning wieder. Noch kurz die nächsten Schritte besprochen, um dann auch den letzten Run einzufahren und schon ging es ins 7te Inning. Ein starkes Hit and Run Spiel versetzte den Leadrunner in scoring position. Durch einen spektakulären Powerbunt konnte man so anschließend von der 2ten Base nach Home laufen.

Endstand 1:11 im 7ten Inning. Ein erfolgreicher Tag also für die Bochumer. Jetzt heißt es für die erste Mannschaft erst mal Sommerpause, genug Zeit sich zu erholen und neue Energie zu tanken, um dann voller Vorfreude frisch ins nächste Match gegen die Hagener Chipmunks (7.08.) zu starten.

Bochum Barflies Beat Hochdahl Neandertaler By Ten Runs

The Bochum Barflies had everything working on Sunday, winning big over the Hochdahl Neandertaler 11-1

Bochum opened up scoring in the second inning. Schulz drove in one on a single.

Bochum put up four runs in the third inning. Dudel, Sinev, and Junga all drove in runs in the frame.

Nengelken was the winning pitcher for Bochum . Nengelken surrendered one run on four hits over seven innings, striking out nine.

Fassbender took the loss for Hochdahl . The bulldog surrendered eight runs on ten hits over five innings, striking out seven.

Bochum totaled 13 hits in the game. Nengelken, Dudel, Junga, and Schulz each managed multiple hits for Bochum . Schulz, Junga, Dudel, and Nengelken each managed two hits to lead Bochum Barflies.

Hallmann led Hochdahl with two hits in three at bats.

„Powered by Narrative Science and GameChanger Media. Copyright 2022. All rights reserved.“

Bochum Barflies vs Ratingen Goose-Necks II

Froning Collects Four Hits As Bochum Barflies Defeats NRW Ratingen Goose Necks

Four hits from Froning paved the way to victory for the Bochum Barflies over the Ratingen Goose Necks 15-5 on Sunday. Froning doubled in the first, doubled in the second, singled in the sixth, and singled in the eighth.

An early lead helped propel Bochum to victory. Bochum scored on a groundout by S Balk, a single by Sinev, and a walk by Brückmann in the first inning.

Bochum tallied seven runs in the third inning. Bochum’s big inning was driven by singles by Noa-Bolano, Nengelken, and Drewers and a sacrifice fly by Sinev.

Nengelken earned the win for Bochum. Nengelken lasted six innings, allowing two hits and five runs while striking out nine. Penger threw two innings in relief out of the bullpen.

Reusse took the loss for Ratingen. Reusse lasted three innings, allowing nine hits and 11 runs while striking out two.

Bochum tallied 16 hits on the day. Froning, Drewers, Nengelken, and Noa-Bolano all collected multiple hits for Bochum. Drewers and Froning each collected four hits to lead Bochum. Froning led Bochum with three stolen bases, as they ran wild on the base paths with 12 stolen bases.

„Powered by Narrative Science and GameChanger Media. Copyright 2022. All rights reserved.“

Bochum Barflies vs Hagen Chipmunks

Ein sonniger Tag, leider beschattet von einer Verletzung mit RTW-Einsatz. Zum Glück nicht mit allzu großen Folgen. Nichtsdestotrotz wünschen wir an dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung.

15 Uhr und erneut Playball im Anemonenweg. Die Bochumer Barflies bewirteten am vergangenen Sonntag die Chipmunks aus Hagen und schenkten ihnen gastfreundliche wie sie sind von Anfang an gut ein.

Denn auch dieses Mal bekamen die Zuschauer am Platz im Anemonenweg soliden Baseball von den Bochumer zu sehen. So gingen diese wieder früh in Führung (0:4 im ersten Inning) und waren nicht gewillt das Zepter aus der Hand zu geben (1:8 im dritten Inning).

Tim Nengelken feierte sein Comback auf dem Mount, anfangs noch etwas wild mit dem ein oder anderen Hit by Pitch, im Laufe des Spiels aber mit verlässlichen Strike Outs und wenig Arbeit für das In- bzw. Outfield. Eine gute Pitcherleistung gepaart mit vielen Hits und aggressivem Baserunning von den Bochumern, machten es für die Hagener sehr schwer ins Spiel zu finden. Was in einem Endergebnis von 6 zu 21 Runs für die Heimmannschaft resultierte.

Unterm Strich von beiden Seiten viel sportlicher Ehrgeiz in einer doch recht kollegialen Atmosphäre. Ich bin mir sicher, das 2. Date wird ähnlich positiv verlaufen

Four RBI Day For Marcel Penger Seals The Deal In Bochum Barflies’s Victory Over NRW Hagen Chipmunks

Bochum Barflies defeated the Hagen Chipmunks 21-6 on Sunday thanks in part to Penger, who drove in four runners. Penger drove in runs on a single in the first, a groundout in the fifth, and a fielder’s choice in the sixth.

Bats blistered as the Barflies collected 19 hits and the Chipmunks tallied seven in the high-scoring game.

The Barflies got things started in the first inning. Penger drove in two when hesingled.

The Barflies put up six runs in the sixth inning. Drewers, Penger, Sinev, and Sandmann all moved runners across the plate with RBIs in the inning.
The Chipmunks scored three runs in the sixth inning. Körschner and Metz each had RBIs in the big inning.

Nengelken took the win for the Barflies. Nengelken went four and a third innings, allowing three runs on three hits and striking out five. S Balk threw one and two-thirds innings in relief out of the bullpen.

Metz took the loss for the Chipmunks. The hurler allowed 12 hits and 13 runs over four innings, striking out four.

The Barflies had 19 hits in the game. P Balk, Penger, Drewers, Sinev, Dudel, and Sandmann each managed multiple hits for the Barflies. Sinev, Drewers, Penger, and Balk each collected three hits to lead the Barflies. The Barflies tore up the base paths, as three players stole at least two bases. Drewers led the way with four.

The Chipmunks racked up seven hits in the game. Metz and Mroz each had multiple hits for the Chipmunks.

„Powered by Narrative Science and GameChanger Media. Copyright 2022. All rights reserved.“

Bochum Barflies II vs Krefeld Crows

Bestens gelaunt starteten die Spieler der Spielgemeinschaft zwischen den Teams aus Marl und Bochum in das Match gegen die aus Krefeld anreisenden Crows. Auch wenn wieder die Gäste siegreich 17:14 das Jahnstadion verlassen haben, war die Stimmung in der Spielgemeinschaft dieses mal doch deutlich ausgelassener. Auch auf dem Platz merkte man das sofort, die Heimmannschaft wirkte deutlich ruhiger und abgestimmter als in den Spielen zuvor. Man kam deutlich häufiger auf die Bases, es wurden Doubles (weis nicht mehr genau) und Triples geschlagen und auch in der Defensive konnten viele Bälle aus der Luft geholt werden.

Nur das mit den Runs erzielen klappt noch nicht so reibungslos. Da können sich die Spieler der Spielgemeinschaft sicherlich noch ein paar Tipps aus Krefeld holen, denn die gingen von Anfang an weit in Führung. Erst im letzten Inning hätte man fast glauben können, dass es sowas wie ein Comeback geben könnte. Doch auch mit 2 Mal Bases loadet konnte nicht gepunktet werden, denn das 3. und somit spiel-entscheidende Out gelang mit einem Pickoff auf Drei.  Auch wenn böse Zungen hier einschieben könnten, dass der Pitcher, wenn er einen Pick-Off auf 3 versucht auch werfen muss und nicht einfach auf den Runner zulaufen darf.

Alles in Allem ein sehr spannendes Spiel und auch hier wieder viel Spielerfahrung für die neuen Kollegen, die mit Sicherheit im nächsten Spiel am 18.06 gegen die Dortmund Wanderers IV nützlich sein wird