League: Landesliga

BSV NRW Baseball Landesliga I

Lippstadt Ochmoneks vs Bochum Barflies

Niederlage in Lippstadt für die Bochum Barflies

Heute mussten die Barflies eine deutliche Niederlage gegen die Lippstadt Ochmoneks hinnehmen und verloren 1:16. Trotz der 17 Hits im ersten Spiel gegen Lippstadt in diesem Jahr, gelang den Barflies heute kein einziger Treffer. Lippstadt hingegen fand immer wieder die Lücken in der Verteidigung und erzielte insgesamt 16 Runs.

Den einzigen Punkt für die Barflies erzielte der zurückgekehrte Veteran Köster. Nachdem er durch einen Walk auf Base gekommen war, zeigte er beeindruckendes Baserunning und erreichte durch seine Schnelligkeit die Home Plate. Eine Änderung in der Aufstellung, um ein Comeback zu initiieren, kam leider zu spät.

Trotz der Niederlage zeigen die Barflies weiterhin ihr Wachstum. Sie reisten mit 16 Spielern zum Auswärtsspiel an. Im Vergleich zu letztem Jahr, als sie im Schnitt knapp über 10 Spieler pro Spiel hatten, ist das eine große Verbesserung. Es zeigt auch die Jugend des Clubs, da immer mehr Neulinge die Chance bekommen, wertvolle Erfahrungen auf dem Feld zu sammeln.

Wir freuen uns auf das nächste Spiel in Paderborn, das als Night-Game ausgetragen wird.

Go Barflies

vs

Bochum Barflies vs Minden Millers

Schwierige Heimniederlage gegen Minden

Die Bochum Barflies mussten eine herausfordernde Partie zuhause gegen die Minden Millers hinnehmen und verloren mit 24:4 nach 7 Innings. Minden ging früh in Führung und erzielte 4 Runs im oberen Teil des ersten Innings. Die Barflies versuchten im unteren Teil des Innings zu antworten und brachten die ersten beiden Schlagmänner auf Base, doch ein Double Play bremste ihren Schwung.

Im oberen Teil des zweiten Innings erfolgte ein früher Pitcherwechsel für die Barflies, doch Minden nutzte die Gelegenheit und erzielte weitere fünf Runs. Bochum zeigte im unteren Teil des vierten Innings Lebenszeichen und erzielte ihre einzigen vier Runs des Tages, was dem Team und den Fans Hoffnung gab.

Die Verteidigung der Barflies stabilisierte sich und gab insgesamt nur 3 Runs in den Innings 3, 4 und 5 ab. Doch im sechsten Inning stieß der Reliever an seine Grenzen und ließ 3 weitere Runs zu. Ein Pitcherwechsel brachte sie aus dem Inning, aber das siebte Inning wurde schwierig. Der Reliever, der im sechsten Inning Erfolg hatte, fand nicht mehr die Strikezone und Minden erzielte 9 Runs, um das Spiel zu besiegeln.

Trotz der Niederlage gab es herausragende Leistungen von Tobi (2 Hits, 1 Run), Kevin (1 Hit, 2 RBIs) und Ilia (1 Hit, 1 Run, 2 gestohlene Bases).

Auf zum nächsten Spiel, Barflies! Das nächste Spiel findet nächsten Sonntag auswärts in Lippstadt statt. #BarfliesBaseball #Teamgeist #Durchhaltevermögen #NächstesSpiel

vs

Hagen Chipmunks vs Rheine Mavericks

vs

Marl Sly Dogs vs Dortmund Wanderers III

vs

Paderborner Untouchables III vs Lippstadt Ochmoneks

vs

Rheine Mavericks vs Bochum Barflies

Barflies’ 16-Run Comeback Falls Short Against Rheine

In a thrilling showdown at André Hille Memorial Field, the Bochum Barflies’ valiant 16-run comeback attempt came up just short, falling 17:24 to Rheine. Despite the loss, the game showcased the team’s resilience and sportsmanship.

The Barflies, always eager to support their league neighbors, brought a scorer along at Rheine’s request to avoid a potential postponement. Bochum faced the challenge of playing without their starting pitcher (celebrating the birth of a child), backup catcher (injury), and starting third baseman (short notice work emergency). Adrien, serving as his own DH under the Ohtani-Rule, got things rolling with a leadoff single. He was only able to advance to third before the final out in the first on Tobi’s double. Adrien and Tobi teamed up again in the third, this time for Bochum’s first run of the game. A critical play in the bottom of the third was ruled ball-four which allowed Rheine to extend their at-bat and rally for nine runs putting them ahead 1:12.

The Barflies’ magic came in the fifth, an inning they’ve dominated this season. Starting with a six-run burst, followed by four runs in both the sixth and seventh innings, Bochum took full advantage of a pitching change and defensive errors by Rheine. Despite losing steam and facing the impact of missing personnel, the team fought on. A critical injury to the starting catcher and the bench infielder further complicated the game, causing a defensive shakeup.

Stephan, taking over as the reliever from the end of the third inning, delivered a commendable performance. Yet, Rheine found gaps in the seventh, scoring back-to-back-to-back 2-RBI hits, capped by a two-run homer. Even then, just one run away from the mercy rule, the Barflies showed grit, retiring three batters consecutively to stay in the game. They added two more runs in the eighth, but the comeback fell short, concluding the four-hour game just before the rain hit.

Standout performances included Tobi’s impressive 5-for-6 day at the plate, featuring a double and four runs scored. Adrien and Coach Pete each crossed home three times, with Tobi and Daniel driving in four and three RBIs, respectively. Jakob made his mark with clutch catches in the third and eighth innings. Stephan pitched a solid five and a third innings in relief, and Kevin stepped in as catcher, contributing to an exciting 8-4-2 out at home (Daniel-Michael-Kevin).

Despite the outcome, the Barflies demonstrated resilience, teamwork, and unwavering sportsmanship. On to the next game!

vs

Hagen Chipmunks vs Lippstadt Ochmoneks

vs

Minden Millers vs Dortmund Wanderers III

vs

Paderborner Untouchables III vs Marl Sly Dogs

vs

Dortmund Wanderers III vs Lippstadt Ochmoneks

vs